Wippen als Einschlafhilfe für Baby´s?

Babys haben viel zu verdauen und das nicht nur in der Magengegend sondern auch im Gehirn. Das Erlebte wird meistens in der Nacht verarbeitet oder während die Babys schlafen. Nun können Sie als Eltern Ihrem Kind dabei helfen, nach einem anstrengenden Tag zur Ruhe zu kommen, denn das Kind allein wird das noch nicht schaffen. Eine Babywippe ist für genau diesen Zweck konzipiert worden. Sie können sich eine Babywippe als Helfer in der Not vorstellen, in dem Ihr Kind nun endlich zum Schlaf finden wird und alles erlebte auch verarbeiten wird. Es gibt sehr viele Kinder, die genau eine solche Einschlafhilfe brauchen.

Nach welchem Kriterium sollte eine solche Wippe ausgesucht werden?

Vielleicht fragen Sie sich nun auch, wie Sie die Wippe für Ihr Baby aussuchen sollen? Kaufen Sie einfach was Ihnen gefällt. Dabei fallen besonders die Wippen immer ins Auge, die sich leicht reinigen lassen. Denn Babys spucken häufig und das wird sich auch in der Wippe bemerkbar machen. Daher sollten Sie immer aufpassen, dass der Bezug abnehmbar ist. Sie können diesen dann ganz schnell in der Waschmaschine reinigen und Ihr Kind hat wieder eine saubere Wippe, wenn es das nächste Mal darin gebettet wird. Ihr Kind sollte Ihnen das Wichtigste überhaupt sein und dabei kommt es auch darauf an, dass es einen sicheren Platz hat.

So einfach geht es!

Die Wippen verfügen über Gurte, an denen das Kind angeschnallt werden kann. Nun können Sie Ihr Kind auf die weiche Oberfläche auflegen. Kaufen Sie immer eine Wippe, die auch wirklich Gurte besitzt, wenn Sie Ihr Kind darin sicher wissen wollen. Geht es um ein kurzfristiges Ablegen des Kindes, dann können Sie auch auf eine Babywippe setzen, die keine Gurte besitzt. Aber hier sollten Sie immer Ihr Kind im Auge behalten. Denn es kann auch böse

Ich möchte mich kurz vorstellen, mein Name ist Thomas

Weil schreiben mein Leben ist! Es gibt so viel Interessantes, Spannendes und Kurioses in dieser Welt, dass es an Themen zum Schreiben nicht mangelt. Ob Neuigkeiten aus aller Welt, informative Produkttests, neuartige Gadgets oder empfehlenswerte Artikel – ich spüre sie auf, berichte und sage euch meine Meinung. Wer ich bin? THOMAS, 33 Jahre, gebürtiger Kölner und Reporter aus Leidenschaft. Schon zur Schulzeit habe ich für die Schulzeitung recherchiert, fotografiert und geschrieben und genau dieses Hobby ist bis heute geblieben – eine Leidenschaft sozusagen – und nun viel Spaß beim Lesen. Ich freue mich auch immer über Kommentare, Rückmeldungen und Themenvorschläge.

© 2016 congres-sfgp.eu

Theme by Anders NorenUp ↑